Integrationskurs - durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zertifiziert

Teilnahme

* Ausländer mit Aufenthaltstitel

* Deutsche Staatsangehörige mit Migrationshintergrund

* EU-Bürger

* Spätaussiedler

* Flüchtlinge aus Syrien, Irak, Iran und Eritrea

 

Inhalt

Der Integrationskurs besteht aus 660 Unterrichtseinheiten (UE). Diese sind auf 300 UE Basiskurs, 300 UE Aufbaukurs sowie auf 60 UE Orientierungskurs aufgeteilt.

Im Orientierungskurs werden unter anderem die nachfolgenden Themen behandelt.

* Einblick in die Politik

* Rechte und Pflichten in Deutschland

* ect.

Der Integrationskurs hilft Ihnen sich in Deutschland noch besser einzuleben und bringt Ihnen das Leben in Deutschland näher.

 

Abschlussprüfung

Am Ende des Integrationskurses werden Sie den Abschlusstest "DZT - Deutsch-Test für Zuwanderer" durchführen. Auch am Ende des Orientierungskurses wird

ein Abschlusstest "LiD - Leben in Deutschland" stattfinden.

Bei erfolgreichem bestehen der Tests mit der Spracheinstufung "B1" erhalten Sie ein Zertifikat für die Teilnahme am Integrationskurs.

 

Kosten

Arbeitslosengeld II- sowie Sozialhilfeempfänger können auf Antrag vom Kostenbeitrag befreit werden.

Eine Kursstunde wird vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) mit 3,10 Euro je Teilnehmer vergütet. Die Teilnehmer beteiligen sich mit 1,55 Euro pro Unterrichtsstunde, das Bundesamt übernimmt die restlichen 1,55 Euro. Die Erstteilnahme am Abschlusstest ist kostenlos.

 

Bei Fragen rufen Sie uns gerne an oder kommen Sie zu unseren Infoveranstaltungen am 26.02.2016 und 29.02.2016 um jeweils 10 Uhr.

Wir übernehmen die Antragsstellung für Sie.

 

Informationen vom BAMF

 

Informationen vom BAMF in verschiedenen Sprachen

Informationen für die Flüchtlinge aus Iran, Irak, Eritrea und Syrien.