Lehrgang Agrarhelfer/in

Lehrgang Agrarhelfer/in

Nutzen Sie die Chance einer beruflichen Qualifizierung in der landwirtschaftlichen Tierproduktion mit den Schwerpunkten Rind, Schwein, Geflügel oder Fisch und erwerben Kenntnisse in der Pflanzenproduktion.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, während des Lehrgangs den Führerschein Klasse T (land- und forstwirtschaftliche Zugmaschinen bis 60 km/h) bei einer externen Fahrschule zu erlangen. Somit sind Sie bestens aufgestellt, um einen sicheren Arbeitsplatz im Bereich der Land- und Fischereiwirtschaft zu bekommen.

Impressionen aus dem Lehrgang Agrarhelfer: